Unregelmäßigkeiten bei Möbelstücken aus Holz

Eine Liebeserklärung


Seit Jahrhunderten bestehen langlebige Möbel aus Holz. Eine Zeit lang rutschte das Material Holz in den Hintergrund. Schon seit einigen Jahren aber „blüht“ es wieder auf, mehr denn je. Es ist derzeit das angesagteste Material für Designermöbel überhaupt.
 

Der Trend geht zur Natur in seiner schönsten Form

Möbel aus Holz zeichnen sich nicht nur durch ihre Qualität und Langlebigkeit aus, sondern haben auch ihren ganz besonderen optischen Reiz. Das Zusammenspiel aus großer Handwerkskunst und raffinierten Designs macht die Möbel so attraktiv und bewundernswert. Ob geschwungen oder kantig, filigran oder stattlich, unbehandelt oder lackiert, es zeigt sich in Form von Design-Möbeln, in seiner schönsten Form. Keiner möchte mehr auf dieses natürliche Material in der Wohnung verzichten.
 

Das Material, aus dem moderne Trends geschnitzt sind

Für viele Menschen ist Holz nach wie vor das beste Material für die Inneneinrichtung – sei es der Bodenbelag, das Mobiliar oder Gartenmöbel. Und dafür gibt es einen guten Grund: Holz ist ein lebendiges Material. Neben unterschiedlichen Holzarten ist auch jedes Holzstück individuell und anders marmoriert. Gleichfalls speichert Holz Wärme und Feuchtigkeit und sorgt somit für ein angenehmes Raumklima.
Holz strahlt durch seinen unverwechselbaren Charme eine wohlige Wärme aus und vermittelt ein besonderes Wohngefühl. Durch seine Unregelmäßigkeiten entfaltet Holz eine lebendige Ausstrahlung und versprüht dadurch seine Individualität. Es überzeugt durch seine Ästhetik und seine Persönlichkeit.
Die positiven Effekte, dass Holz keinen Staub anzieht und sich nicht elektrostatisch auflädt, kommt besonders Allergikern zugute.


Holz - das organische Material und seine beliebten Unregelmäßigkeiten

Besonders geschätzt in der heutigen Zeit sind die naturbelassenen Holzmöbel, die im Laufe der Zeit Patina bekommen und viele Erlebnisse erzählen könnten, wenn sie wollten. Sie entwickeln ein wahres Eigenleben und werden geprägt vom Sonnenlicht und unserem Umgang mit ihnen. Dank seiner unterschiedlichsten Strukturen und Behandlungsweisen (gekalkt, geölt, lackiert, gebeizt, geseift oder naturbelassen) bedient Holz ein breites Spektrum an Geschmäckern und Stilrichtungen.
Fakt ist, dass sich Holz zeitloser Beliebtheit erfreut und sich immer wieder durch seine Umweltverträglichkeit und seine stolze Optik an die Spitze der Möbel-Materialien katapultiert. Keinen Stil lässt es aus. Ob Landhaus-, Scandy- oder Clean-Stil, Holz findet überall seinen Platz. Das Möbelstück hat seine Macken. Gerade die Unregelmäßigkeiten sind es, die so beliebt sind bei den Holzmöbeln. Ast- oder Wurmlöcher, Hervorhebungen oder unregelmäßige Oberflächen machen das Holz so einzigartig. Jedes für sich ein Unikat, das wissen die Leute zu schätzen. Die natürliche Freiheit des Holzes zeichnet die Möbelstücke als so äußerst individuell aus.
 

Natürlich wohnen

Holen sie sich mit Massivholzmöbeln ein Stück Natur ins Haus. Wenn Holz nicht rundherum versiegelt ist arbeitet es in der Wohnung weiter. Es sorgt für ein gutes Raumklima. Durch seine Aufnahme und Abgabe von Feuchtigkeit, je nach Raumtemperatur ist es ein perfekter Regulator.
Holz war schon immer das begehrteste und edelste Material im Möbelbau. Mit dem Thema Nachhaltigkeit wurde Holz wieder ganz großgeschrieben und gerne, für alle Gesellschaftsschichten in den Wohnungen „verbaut“.

Holzmöbel – der zeitlose Chic

Setzen Sie mit Massivholzmöbeln der Schnelllebigkeit ein Ende. Lange Zeit galten Furnier-Möbel als trendy. Der pflegeleichte Kunststoff gepaart mit einer Holz-Optik waren sehr begehrt. Furnier-Möbeln zeichnen sich jedoch durch eine kurze Lebensdauer aus, da sich über kurz oder lang die Beschichtung der „guten Stücke“ ablöst, auch sind sie in der Stabilität mit Massivholz-Möbeln nicht zu vergleichen. Überlegen Sie bei dem nächsten Möbelstück was Sie kaufen möchten, ob Sie nicht doch lieber ein wenig mehr investieren, dafür aber viel länger etwas davon haben. Sie werden ein Möbelstück aus Massivholz ganz anders wertschätzen als ein Möbel aus Furnier. Sie werden eine Beziehung zu ihm aufbauen und es jeden Tag beglückt und stolz anschauen.

Schöner wohnen mit einem Unikat

Das Multitalent Holz präsentiert sich gerne als Unikat – Farbe, Form und Maserung verhelfen ihm dazu. Die von Holz ausgehende Faszination, fast schon eine Ehrfurcht, machen das Material so besonders und einzigartig. Jede Holzart unterscheidest sich in Farbe und Musterung - besticht durch seine Persönlichkeit. Dunkles Holz wirkt sehr edel und dominant, es kommt in großen Räumen gut zur Geltung und strukturiert die Aufteilung. In kleinen Räumen eignet sich helles Holz am besten, da es das Licht besser reflektiert und den Raum größer erscheinen lässt. 
 

Eine einzigartige Verbindung

1. Recyceltes Altholz mit Edelstahl

2. Recyceltes Altholz mit Glas

Eines der schönsten Naturmaterialien: Holz

Möbel und Accessoires aus Holz schmeicheln Augen und Seele. Die lebendige Ausstrahlung und zeitlose Schönheit von Holzmöbeln versprühen einen unverwechselbaren Charme - wohnen mit Holz bringt die Natur in Ihre Wohnung.